#werbung #kooperation #sponsoredpost

GIVEAWAY – Das Milfcafé im Müsliglück

4. Februar 2018

Anzeige.

Der Tag einer Mutter startet selten mit Vogelgezwitscher und sanfter Sonnenstrahlen, die das makellose Gesicht sanft küssen.

Meistens schreckt man panisch hoch, weil man einen Babyfuß ins Gesicht geschlagen bekommt oder einem der Wecker ins Ohr schrillt.

Morgenrituale laufen ab wie am Fließband und Pausenbrote wollen geschmiert werden. Man selbst kippt sich den viel zu heißen Kaffee auf die Hose und hätte eigentlich auch das Bedürfnis nach einem schnellen, gesunden und vor allem leckeren Frühstück, das wenig Zeit in Anspruch nimmt. Dass man sich meistens nur schnell etwas in den Mund steckt, was man gerade in die Finger bekommt, oder einfach gar keine Zeit hat, sich schnell etwas zuzubereiten, kennt wahrscheinlich jede von uns. Mädels, wir haben die Lösung für eure morgendliche Bredoullie! 

Das Milfcafé durfte zwei leckere „Müsliglück“-Sorten von Seeberger testen –
und wir haben eine Überraschung für euch!

Das knsuprige Affenbande-Müsli mit Bananenchips und Kokosflocken

Insgesamt gibt es 15 verschiedene, leckere Müsli- und Porridgesorten, bei denen uns alleine vom Lesen schon das Wasser im Mund zusammenlief.

Die Entscheidung viel auf die knusprige „Affenbande“ und das feine „Prinzessin auf der Beere“-Müsli. 

Eine bloggermäßig angerichtete Superfood-Bowl braucht ihr jetzt nicht erwarten, für sowas haben Mütter keine Zeit.
Bei uns wird das Müsli noch ganz oldschool in die Schüssel gekippt, Milch oder Joghurt drüber – fertig.

Das Affenbande-Müsli bewirkt, dass man sofort einen Ohrwurm beim Essen bekommt und die ganze Familie „…die ganze Affenbande brüüüüllt… WER HAT DIE KOOKOOSNUSS, WER HAT DIE KOOOKOOOSNUSS, WER HAT DIE KOKOSNUSS GEKLAAAAUUUT“ gegröhlt.

Eine medizinische Erklärung hierfür gibt es (noch) nicht, aber ihr könnt es ja gerne mal selbst ausprobieren.
Und ganz abgesehen davon knuspert es fantastisch und schmeckt lecker nach Banane und Kokos.

Das feine „Prinzessin auf der Beere“-Müsli mit Goji-Beere, Chia, Ingwer und Kardamom

Die zweite Sorte hat uns aus diversen, völlig einleuchtenden Gründen überzeugt, wie zum Beispiel: das Design.

Wir lieben ja bekanntlich pink und alleine die Verpackung ist ein totaler Hingucker. Spielt ja auch eine Rolle! Man braucht in einer chaotischen Küche ja auch etwas ästhetisches, an dem man sich erfreuen kann.
Die Mischung aus Goji-Beere, Chia, Ingwer und Kardamom ist wirklich weit weg von anderen, Standard-Müslis und wirklich ein Erlebnis. Ausserdem hat dieses Müsli Bio-Qualität.

Geschmacklich sind beide Sorten fein abgestimmt, bei jedem Löffel wird man wieder aufs Neue überrascht und wir finden: hier stimmt einfach alles.
Und von fruchtig-süß bis herzhaft-salzig ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Man kann sich im handumdrehen ein nahrhaftes, leckeres Frühstück zubereiten, auf das man sich schon nach dem Aufwachen freut.
Und sind wir mal ehrlich: alleine die Verpackung ist der Knaller.

Und als wäre die Verpackung nicht sowieso schon fabelhaft kommt jetzt noch der Clou:
ihr könnt mit dem Etiketten-Generator von Seeberger anlässlich des Valentinstages euer Müsli personalisieren!

Und damit euer Tag ebenso geschmeidig startet wie unserer,
könnt ihr jetzt eine Sorte Müsli oder Porridge eurer Wahl gewinnen!

Kommentiere einfach unter diesem Beitrag, was du auf dein personalisiertes Müsli schreiben würdest. Viel Glück! 

Teilnahmebedingungen: Das Gewinnspiel endet am 08.02.2018  und wir am darauffolgenden Tag ausgelost. Teilnahme ab 18 Jahren innerhalb Deutschlands. Verlost wird eine Packungen Müsli oder Porridge eurer Wahl. Der Versand erfolgt über Seeberger. Hinweis: der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply Anna Lisa 4. Februar 2018 at 13:15

    Auf meinem Müsli muss definitiv „Chaosbändiger“ stehen. Ich bin zwar generell schon chaotisch, aber ohne ordentliches Frühstück, bekomme ich mein Chaos nicht in den Griff. Ohne Kohlehydrate, ohne Hirn 😂

  • Reply Katja 4. Februar 2018 at 20:30

    Finger weg!
    Müsste definitiv drauf stehen und dann müsste ich hoffen das der Göga und Nr.1 sich ausnahmsweise daran halten 🤔

  • Reply Melissa 5. Februar 2018 at 12:39

    Ich habe bis jetzt nur den Poppy Porridge probiert, und bin begeistert.. meist hau ich mir noch ein paar Beeren dran und etwas Zimt – mega lecker!
    Bis eben wusste ich gar nicht das es auch Müsli gibt, um so mehr freu ich mich jetzt alles mal auszuprobieren 🙂
    Bin ganz scharf auf „Ritter der Morgenstunde“.. Drauf stehen würde mit Sicherheit „Achtung gesund – lieber nicht probieren“.. dann könnte ich auf Nummer sicher gehen, dass sich niemand daran vergreift 😀

  • Reply Katja 5. Februar 2018 at 20:09

    Iss mich!
    Und dann in die vorderste Reihe stellen, damit ich nicht verpeile das Zeug zu essen. Ich such ja immer noch gescheites Müsli, dass auch schmeckt. Vielleicht ist es ja dieses.

  • Reply hailapalulaszeitreise 5. Februar 2018 at 20:19

    Auf meinem Müsli müsste „Mamas Morgenschmaus“ stehen 😊

  • Reply Vanessa 5. Februar 2018 at 22:38

    Katerfrühstück ✌ wenn man bei jedem trotzanfall erstmal ein weincheb kippen könnte

  • Reply Jana 6. Februar 2018 at 0:21

    Auf meinem Müsli würde „Guten Morgen Mampf“ oder „wecke die gute Laune in dir“ stehen. Da kann der Tag gleich gut starten.

  • Reply Judith 6. Februar 2018 at 8:36

    Auf mein Müsli würde ich wahrscheinlich einfach nur „Meins“ draufschreiben. Die Angst, dass es mir jemand wegisst ist zwar gering, aber man weiß ja nie! Abgesehen davon freu ich mich mehr auf den Inhalt des Prinzessin auf der Beere Müslis 🙈 aber das Auge isst ja bekanntlich mit, also rosa sollte es dann schon sein. 😃

  • Reply Mara 6. Februar 2018 at 13:36

    Bei mir würde würde ich draufschreiben ‚…schenkt Energie!‘ – ich würde mich damit selbst täuschen und dran glauben nur weil es draufsteht – und dann hoffen es wirkt! 😀

  • Reply Swenja 6. Februar 2018 at 18:40

    Hallo,
    Die Verpackungen sind wirklich toll.
    Bei mir muss „Nur für mich“ oder „Wehe dir“ oder so drauf stehen, da mein Freund mir sonst immer alles weg isst.
    Liebe Grüße
    Swenja

  • Reply Maria 6. Februar 2018 at 18:55

    Start your day right 😊

  • Reply Sarah 6. Februar 2018 at 19:02

    Huhu Simone,
    was für ein klasse Gewinnspiel, das ist eine super Idee 🙂 Mein Freund ist ein aus GB und hat den liebevollen Nicknamen „British Bastard“ von seinen Freunden bekommen. Er ist ein großer Müslifan, das wäre spitze, ihn etwas ganz im englischen Humor am Valentinstag zu schenken und einen gemeinsamen Tag genussvoll zu starten 🙂
    Viele Grüße
    Sarah

  • Reply Judith Bulmahn 6. Februar 2018 at 20:35

    Auf meinem Müsli müsste „Nur für Mutti“ draufstehen, damit mein Mann und Sohn mir das endlich mal nicht wegessen…

  • Reply Dominique Schmitt 6. Februar 2018 at 20:46

    Good Müsli, Sunshine!
    Ist mir sofort in den Kopf gekommen und wollte nicht mehr gehen. Good morning ist bei mir eh fast nie 😅

    • Reply admilf 9. Februar 2018 at 22:14

      Herzlichen Glückwunsch – der Zufallsgenerator hat dich ausgewählt ❤️

  • Reply Silvie 6. Februar 2018 at 22:18

    Oh…die Müslis sind toll 😍. Auf meinem würde „Silvies Körnerfutter“ stehen. So wird es nämlich von der Familienbande bezeichnet.😂

  • Reply Alexa 7. Februar 2018 at 10:05

    Haha bei mir müsste drauf stehen „kurze Nacht,leckerer morgen“😂

  • Reply Anne 8. Februar 2018 at 11:18

    Auf meinem Müsli musste stehen: Gönn dir, Mutti!

    Eigtmlich wäre das Müsli nur für mich, aber wenn einen so zwei paar 1-jährige grooooße, sehnsüchtige Kulleraugen anstarren, muss man doch eh teilen. Da schmilzt das Mama-Herz. Ich würde mich über einen Gewinn sehr freuen und meine beiden kleinen wahrscheinlich auch (Pech für die Muddi).

  • Leave a Reply