#daserstejahr #lieblingsspielzeug

Milans Spielzeugfavoriten mit einem Jahr

16. Mai 2017

Wenn wir über Milans Lieblingsspielzeuge reden, müsste ich nun eigentlich Hersteller wie Sony, Panasonic und Philips loben, denn nichts geht hier über die Playstation-Controller und das Babyphone-Telefon. Neben dem Anti-Spielzeug schlechthin, gibt es allerdings auch einige wirkliche Spielsachen, mit denen Milan sich gerne beschäftigt und seine Favoriten, erfahrt ihr nun:

No 1 der Lieblingsspielzeuge von Milan: Bücher

Ja tatsächlich, ohne mich selbst loben zu wollen: mein Kind liebt Bücher und hat inzwischen aus einer kleinen Sammlung verschiedenster Bücher die Qual der Wahl. Wenngleich er alle Bücher liebt, an oberster Stelle steht die „Kennst Du das?“-Buchreihe von Duden. Bevor ich auf den Inhalt der Bücher eingehe, möchte ich eines an den Büchern besonders loben: 1. Sie sind wirklich preiswert und wer Kinderbücher gekauft hat, weiß, dass das oft ganz schön in den Geldbeutel geht. Hier bekommt man den 6er-Pack Mini-Bücher via Amazon gerade mal für 7,99€. 2. Die Bücher sind klein und leicht und damit wie gemacht für kleine Kinderhände und vollgestopfte Provianttaschen. Auch für unterwegs also eine super Sache. Ob Tiere, Spielzeuge, im Zoo, in der Luft, im Wasser, Essen, im Wald oder Gegenstände der gleichen Farbe. Die „Kennst du das“-Bücher bieten Abwechslung und überzeugen mit Fotografien der jeweiligen Gegenstände. Besonders schön finde ich, dass auf jeder Seite nur eine Sache zu sehen ist. Dies gibt den Kleinen die Möglichkeit Tiere, Obst, Gemüse, Spielsachen oder sonstige abgebildete Dinge in Ruhe zu begutachten, ohne schnell abgelenkt zu werden. Für Kinder wie Milan, die großes Interesse am Sprechen zeigen ist die Buchreihe „Kennst Du das?“ von Duden in jedem Fall eine gute Wahl.

Kennst du das? – Duden

Kennst du das? – Duden

Zwei weitere Bücher, die hier großen Anklang finden, sind das „Gute Nacht, Hase“-Buch von Vicky Bo ( 8,95 € via Amazon), bei dem das Kind durch Klopfen, Pusten und Schrubben hilft das Hasenkind bettfertig zu machen. Wir schauen es gerne selbst vor dem Zubettgehen an und gehen anschließend gemeinsam ins Bad, um es dem Hasenkind gleich zu tun. Es fördert das Sprachverständnis der Kleinsten, indem es Interaktion erfordert und ist dabei wunderschön illustriert.

Gute Nacht Hase – Vicky Bo

Gute Nacht Hase – Vicky Bo

Zu guter Letzt der Klassiker der Kinderbücher: „Oho,wem gehört der Tierpopo“ von Thorsten Saleina ( 7,99€ via Amazon). Ein Buch das Groß und Klein Freude bereitet mit schönen Reimen, toller Schrift und vielen Klappen, die zum Entdecken und Raten einladen.

Oho wem gehört der Tierpopo?

Oho wem gehört der Tierpopo?

No 2 der Lieblingsspielzeuge von Milan: Das Laufauto von Wheelybug

Der Wheelybug im Pandalook war ein Geschenk von Milans Oma, das er bereits mit einem halben Jahr bekam. Nun gut, das Schenkdatum war vielleicht etwas optimistisch gewählt, er konnte damals ja noch nicht mal frei sitzen, in jedem Fall war der Wheelybug aber schon immer ein Hingucker und seit einigen Wochen wird er nun auch fleißig und intensiv benutzt. Was ihn so besonders macht? 1.Es ist ein fahrender Panda ( Es gibt ihn aber auch als Kuh, Maus, Igel, Biene, Tiger, Schwein und Marienkäfer) 2. Der Wheelybug wurde als Prototyp in Kindergärten und -krippen getestet und entwickelt und zuerst auch ausschließlich an diese verkauft. 3. Er ist wendig und das macht das Fahren auch für die Kleinsten zu einem Riesenspaß, was bei schnell frustrierten kleinen Männer mit Selbstüberschätzung schnell der Fall sein kann. Erhältlich ist der Wheelybug in den Größen 1 bis 3 und 3 bis 6 Jahren. Kostenpunkt zwischen 64 € und 74 € je nach Größe via Wheelybug.

Wheelybug – Panda

No 3 der Lieblingsspielzeuge von Milan: Autos

Welch Überraschung. Milan ist ein ganzer Kerl und da darf ein richtiges „Brumm-Brumm“ eben nicht fehlen. Favoriten hier? Zwei Geschenke, die ich ihm niemals gekauft hätte, weil ich einfach kein Plastikfan bin und die Holzfahrzeuge von Goki bevorzuge. Dennoch gehören das Oball Auto von Oball (7,99 € via My Toys) und das Feuerwehrauto von Chicco via Amazon zu den Lieblingsspielzeugen von Milan. Während das Oball-Auto mit gewohntem Oball Look mit Rasselperlen in den großen Gummi-Reifen auffährt und damit auf jedem Terrain fahren kann ( auch auf Mama und Papa) überzeugt Milan das aufziehbare Chicco Modell mit Feuerwehrsirenen und Crashsounds. Wer als Elternteil allerdings ein sehr empfindliches Gehör haben sollte und sich von Sirenengeräuschen schnell genervt fühlt, sollte vom Kauf besser absehen. Leise und angenehm geht echt anders. Nachtrag: das Feuerwehrauto ist in jedem Fall eins: Robust, sogar einen Tauchganz in der Toilette, kann es nicht zum verstummen bringen! Kindertest: bestanden!

Oball-Auto, Chicco Feuerwehrauto

So nun kennt ihr sie: Die Lieblinge unseres Lieblings. Solltet ihr Fragen zu den Produkten haben, könnt ihr mir jederzeit gerne schreiben.

Alles Liebe und viel Spaß beim Spielzeugkauf

Eure Nadja

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply