#lieblingsspielzeug #travelmilf

Kleinkind-Unterhaltung auf Reisen – Apps und Filme für Kinder unter 3 Jahren

30. Juli 2017

Es ist Urlaubszeit! Auch einige unserer MILFs verreisen diesen Sommer mit ihren Kindern. Gerade auf Langstrecken-Flügen kann dies zu einer geistigen und körperlichen Herausforderung für Eltern und Kinder werden. Sobald Langeweile aufkommt, braucht man ein Ass im Ärmel. Und wenn Bücher, Spielsachen und die eigenen Familienmitglieder den jüngsten Urlaubern auf den Zeiger gehen, muss die moderne Technik ihren Zauber (ausnahmsweise) vollbringen. Normalerweise wäre hier unser Rat: “Geht draussen spielen!” – aber das ist in tausenden Metern Höhe über den Wolken wohl keine so gute Idee.

Als wir diese Woche in unseren Insta-Storys nach geeigneter Unterhaltung auf dem iPad für Kinder im Alter von 1,5 Jahren gefragt haben, bekamen wir anstatt des eigentlich erwarteten Shitstorms sehr viele interessante und hilfreiche Tipps, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Von “A” wie “Apps” bis “Z” wie “Zoomania” (…über “K” wie “Klosterfrau Melissengeist”) war alles dabei. Wem noch mehr einfällt, darf gerne einen Kommentar hinterlassen! Oder einen Shitstorm starten, auf den warten wir nämlich immer noch. ;)

Hier die Zusammenfassung:

1. Kinderfilme- und Serien über Amazon Prime Video & Netflix

Viele Nutzen bereits mindestens einen dieser Anbieter zur Gestaltung des eigenen Unterhaltungsprogrammes. Aber wusstet ihr, dass beide Anbieter auch eine App haben mit deren Hilfe man Serien und Filme ganz einfach auf ein mobiles Endgerät downloaden kann?

Besonders interessant für die ganz Kleinen sind Serien wie “Peppa Wutz”. Diese Serien sind je nach Mitgliedschaft bei Amazon oder Netflix sogar weitestgehend kostenlos herunterladbar. Dies ist wichtig, da man sie sonst im Flugzeug ohne bestehende Internet-Verbindung nicht streamen kann.

Hier gibt es je nach Fluggesellschaft eventuell die Möglichkeit, sich vorher eine App für WiFi an Board herunterzuladen. Informiert euch am Besten auf der Website der jeweiligen Fluggesellschaft.

Auch Disney- oder Pixar-Filme wie “Cars” oder “Zoomania” kann man sich offline abspeichern. Das bietet genug Material für einige Stunden Flugzeit.

2. Lern- und Spiele-Apps 

Apps gibt es wie Sand am Meer. Unsere Leserinnen haben uns in folgender Auflistung ein paar der Lieblings-Apps ihrer Kinder genannt:

  • Fiete

Besonders häufig wurde diese App genannt. Zurecht! Fiete ist liebevoll gestaltet, ideal für Kleinkinder, werbefrei und und unterhält die Kinder nicht nur, sondern fördert sie auch spielerisch.
Hier haben teilweise sogar Kinder beim Entwickeln mitgewirkt. Fiete gibt es hier und ist für Apple und Android erhältlich. Ausserdem sind einige Apps von Fiete sogar kostenlos.

  • Puzzles 

Ein unterhaltsames Puzzle für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren nennt sich “Puzzle für die Kleinsten”. Mehr als 70 verschiedenen Motive, lustige Animationen und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade fördern das logische Denkvermögen und bieten jede Menge Spaß.
Die interaktive und anmutend gestaltete Oberfläche wurde speziell auf die Bedürfnisse kleiner Kinder abgestimmt. Das Spiel ist komplett auf Deutsch und hier erhältlich.

Außerdem gibt es vom Entwickler dieser App “The Barn Of Kinder Kids” noch viele andere Apps für genau diese Altersgruppe.

  • Musik-Spiele 

“Music Box” bietet Lieder wie “Twinkle, Twinkle, Little Star” und ermöglicht Kindern, mit Musik und dessen Tempo zu experimentieren. Dabei erkunden sie neue Welten am Land, am Wasser und am Himmel. Das Spiel kann offline gespielt werden und ist frei von Werbung. Ausserdem gibt es auch hier einige Spiele des Herstellers “Sago Mini” kostenlos.

XOXO
Eure MILFs <3
P.S.: Hilfreiche weitere Artikel zum Thema “Reisen mit Kind” findet ihr bei Miri von www.howimetmymomlife.de

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply